Egret Roller

Next: die StartupCon in Köln

Und schon wieder eine Startup-Veranstaltung…

Mittelstand, StartUp, Digitalisierung, Industrie 4.0: Diese Buzz-Wörter schmücken zunehmend die Veranstaltungslandschaft im Venture Capital und Private Equity Geschäft. Doch die diesjährige StartupCon am 27.10.2016 sehen wir da etwas anders. Und das aus folgenden Gründen:

Ein Schwerpunkt des Ansatzes ist die Vernetzung der Investoren: große, kleine, lokale und internationale. Das zeigt nicht nur das Programm, sondern auch die Anmeldungen gehen in die richtige Richtung. Bei ständig steigenden Kapitalbedarfen und immer schneller wachsenden Geschäftsmodellen und Unternehmen ist eine viel engere Vernetzung der Investoren für unsere Zukunft essentiell.

startupcon Logo

Der zweite, aus Sicht des Private Equity Forums wichtige Aspekt, ist die konsequente Ausrichtung und auch Vernetzung in Richtung Mittelstand und Industrie. Auch das zeigen die bereits jetzt angemeldeten Teilnehmer sowie die Agenda der Teilkonferenz IndustryCon und die Aussteller. Vernetzung untereinander müssen Startups nicht lernen, aber erst im Zusammenspiel mit Industrie und Mittelstand wird ein Schuh draus. So lernt dann vielleicht auch der Eine oder Andere in etablierten Unternehmen, dass Industrie 4.0 nicht wieder die x-te Automatisierungswelle im deutschen Maschinenbau ist.

Und zu guter Letzt: Die StartupCon hat sich bewusst für den Standort Köln und damit NRW und mal nicht Berlin entschieden. Einem Ort – wenn es denn gelingt das Kirchturmdenken einer Rhein-/Ruhr-Region zu überwinden – der erhebliches Potenzial auch im Wettbewerb zu anderen Regionen in Deutschland hat und das nicht nur bei der oft beschworenen Hochschuldichte.

Darum kooperiert das Private Equity Forum gern mit den Organisatoren.

Und der rasende PEF-Reporter wird sicherlich auch im Nachgang inhaltlich von der spannenden Veranstaltung berichten.

Alles Weitere zur Veranstaltung und auch zur Anmeldung unter www.startupcon.de.
PEF-Mitglieder erhalten selbstverständlich einen Rabatt (30%) auf die Teilnahme. Ein Rabattcode kann bei Birgit Lubert (birgit.lubert@private-equity-forum.de) angefordert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.