Reinhard Gorenflos im Einsatz

Neujahrsempfang des Private Equity Forums NRW am 16.01.2017

Von Private Equity zur Mädchenbildung in Afrika

Wie der frühere KKR-Partner Reinhard Gorenflos zur Selbsthilfe anstiftet.

Sehr geehrte Geschäftsfreunde,

zur Erleichterung Ihrer Terminplanung möchten wir Sie bereits heute zu unserem Neujahrsempfang 2017 einladen, den wir in guter Tradition wieder bei unseren Freunden in der IKB Deutsche Industriebank AG in Düsseldorf ausrichten dürfen.

Dieses Event ist mittlerweile unser begehrtestes Veranstaltungsformat – nicht nur, weil sich bei uns zum Jahresauftakt viele Geschäftsfreunde und Branchenkollegen treffen, sondern weil wir uns zum Beginn eines neuen Private Equity-Jahres regelmäßig auch mit Themen auseinandersetzen, die uns als Mitglied unserer Gesellschaft ansprechen und berühren.

Unsere Gäste: Reinhard Gorenflos und Dörte Höppner

Als Talkgast werden wir diesmal Reinhard Gorenflos begrüßen, der mit seiner beeindruckenden Berufskarriere in der Industrie und im Private Equity viele Jahre zur Riege der internationalen Top-Manager gehörte – zuletzt als Partner der amerikanischen Beteiligungsgesellschaft Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR).

Von langer Hand vorbereitet, beendet er 2012 seine Tätigkeit als Private Equity-Investor und legt konsequent sämtliche Mandate in Beiräten und Aufsichtsgremien nieder. Aus seinem eigenen Vermögen gründet er die Stiftung TuaRes, die in Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt, inzwischen über 5.000 Mädchen und jungen Frauen den Zugang zu mehr und besserer Bildung ermöglicht und damit die Voraussetzung schafft, den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen.

Sprechen werden wir mit dem „Anstifter zur Selbsthilfe“ über seine Lebens- und Berufsstationen, über Ziele, Werte und Visionen sowie über Dankbarkeit und Demut.

Starten werden wir unseren Neujahrsempfang wieder mit einer Bestandsaufnahme sowie einem Branchen-Ausblick auf das kommende Jahr durch die unserem Verein eng und freundschaftlich verbundene Kollegin Dörte Höppner. Als bisherige Chefin des europäischen PE-/VC-Verbands InvestEurope und seit Oktober 2016 nun als Managing Director bei P+P Pöllath + Partners gehört Dörte Höppner zu den einflussreichsten und bekanntesten Vertreterinnen der europäischen PE-Industrie.

Zu Recht darf auch dieser Neujahrsempfang somit wieder als besonderes Highlight zum Jahresauftakt bezeichnet werden, zu dem wir Sie bereits heute sehr herzlich einladen

am 16.01.2017

Beginn ist um 17.30 Uhr (Einlass: 17.00 Uhr)

Kosten für Nicht-Mitglieder: 50,- Euro (inkl. USt.)

Mit Blick auf die nur begrenzt zulässige Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Schon heute freuen wir uns auf Ihr Kommen und eine rege Diskussion.

Für den Vorstand
Wolfgang Lubert, Rolf Brodbeck und Peter Kroha

Anmeldeschluss: 11.01.2017

Unterlagen

Hier finden Sie die Präsentation von Dörte Höppner zum Stand der Private Equity Branche in Deutschland und Europa
zum Download als pdf.

Spendenkonto:

Beteiligen Sie sich an der Sammelspende zu Gunsten der Stiftung TuaRes:

Private Equity Forum NRW
IBAN: DE33 3005 0110 0010 1410 67 (Sparkasse Düsseldorf)
Verwendungszweck:
Spende für die Stiftung TuaRes

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung benötigen, dann wenden Sie sich bitte an Frau Birgit Lubert.

Veranstaltungsort

IKB Deutsche Industriebank AG,
Wilhelm-Bötzkes-Str. 1, 40474 Düsseldorf

Infos zum Parken

Nahe gelegene Parkplätze finden Sie entweder unter der Theodor-Heuss-Brücke oder direkt am Rhein. Die Tiefgarage der IKB steht uns leider nicht zur Verfügung!

Fotoquelle: privat