Die PEF-Roundtable Crowd Initiative

Die Crowd mal genauer betrachtet

Begriff und Ansatz werden in unserer Branche sehr differenziert diskutiert. Das reicht von einer vollständigen Ablehnung bis hin zu euphorischen Diskussionen.

Blenden wir die Ignoranten einmal aus.

Es ist doch ein hohes Interesse an diesen „neumodischen“ Investmentansätzen zu spüren: bei Investoren jeglicher Couleur, professionellen Business Angeln, aber insbesondere auch bei den Start-Ups, verbindet man doch mit der Crowd endlich den lang ersehnten Investor für das eigene Projekt. Vieles gut gemeint, aber noch schlecht gemacht und auch schon die eine oder andere dicke Enttäuschung. Beispielsweise eine Insolvenz kurz nach Abschluss einer Crowd-Kampagne zeigt mir, das auch das Produkt Crowd dem typischen Zyklus innovativer Technologien unterliegt:

Steiler Anstieg, starke Ernüchterung und erst dann solides Wachstum.

Die Crowd Diskussion hat das Private Equity Forum NRW e.V. dazu bewogen, am 19. März einen ersten Roundtable zum Thema „Crowdinvesting“ in Düsseldorf zu initiieren. Mit dabei sind wichtigen Akteure aus ganz Deutschland: Plattformen, private und öffentliche Investoren, Privatinvestoren, Start-Ups. Erkenntnisse, Ergebnisse und wichtige Informationen werden zeitnah auf www.investing-with-the-crowd.de und hier veröffentlicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.