Rudolf von Bünau

Rudolf von Bünau

Rudolf von Bünau trat im Jahr 2000 in das Unternehmen VON DER SCHULENBURG:PERSONALMANAGEMENT GmbH (VDS:PM ) ein und ist heute einer seiner beiden geschäftsführenden Gesellschafter.

Dieses in Fachkreisen bekannte Unternehmen hat sich seit 1992 auf die auftragsbezogene Suche, Beurteilung und Gewinnung von Führungskräften und Spezialisten, den Executive Search, konzentriert. Regionaler Schwerpunkt sind die deutschsprachigen Länder. Internationale Mandate werden seit dem 2010 erfolgten Beitritt zur EMA Partners International Ltd. mit den in ihren nationalen Märkten verankerten Executive Search Beratern abgewickelt.

  • Seit Gründung wurde eine große Zahl von Beratungsmandaten für eigentümergeführte Unternehmen des großen Mittelstandes mit der Besetzung von Führungspositionen erfolgreich abgeschlossen.
  • Seit 1996 konnten der Gründer Paul-Werner von der Schulenburg und später auch Herr von Bünau eine Vielzahl von Mandaten im Private Equity und M&A/Corporate Finance Bereich erfolgreich abschließen. Dabei schließt das Handlungsfeld zur Besetzung von Investment Executives die Bandbreite von Venture-, Wachstums-, MBO/MBI- und PE-Fund of Funds ein.
  • Das gute Verständnis für die Private Equity Industrie und zugleich für eigentümergeführte Produktionsunternehmen erlaubt es Herrn von Bünau immer wieder sehr erfolgreich, die fachlich und persönlich zielgenaue Besetzung von Geschäftsführungspositionen in MBO/MBI Situationen vorzuschlagen.
  • Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bankensektor löst Herr von Bünau zudem regelmäßig Executive Search Mandate für namhafte Bankhäuser, u. a. in den Feldern Corporate- und Structured Finance.

Herr von Bünau studierte Landwirtschaft und Wirtschaftswissenschaften in Göttingen und Bonn. In insgesamt 15 Jahren IKB Deutsche Industriebank war er zunächst von Hamburg aus in der Betreuung großer mittelständischer Kunden engagiert, bevor er 1990 in Düsseldorf das Produktmarketing der Bank in Sachen Finanzierung und Corporate Finance aufbaute und die Internationalisierung der IKB unterstützte. Als Leiter Spezialfinanzierungen konzentrierte er sich auf den Aufbau neuer Geschäftsfelder. Er initiierte VC-Frühphasenfinanzierung und Mezzaninfinanzierung und leitete zuletzt das Geschäftsfeld Public-Private-Partnership.