EnjoyVenture Logo

37 Millionen Euro für Berliner Mietgeräte-Start-up Grover

Das Berliner Startup Grover, Anbieter eines flexiblen Mietmodells für Elektronikgeräte, steigt mit einer Finanzierung in Höhe von 37 Millionen Euro in die Rangliste der größten Series A-Runden in Europa auf.

Nach einem starken Jahr 2017 mit verzehnfachtem Umsatz und dem Zugewinn von renommierten Partnern wie MediaMarkt, Saturn, Gravis, Conrad und Tchibo, hat das Unternehmen nun die Finanzierung für seine nächste Wachstumsphase abgeschlossen.

Ansprechpartner: Dr. Peter Wolff, Managing Partner EnjoyVenture, Düsseldorf

1 Antwort
  1. Jan-Erik Flentje (Listenchampion.de) sagte:

    Vielen Dank für dieses Update. Haben Sie nähere Informationen, wofür die 37 Mio. verwendet werden sollen? Ist vor allem die internationale Expansion im Fokus oder sollen die Marketingaktivitäten stark ausgebaut werden? Ich freue mich über eine Rückmeldung und einen Austausch hierzu.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.